Highlights

München bietet für jeden etwas

München hat Besuchern viel zu bieten – genug für einen mehrwöchigen Aufenthalt. Für den Kurztrip zu den Oktoberfest 7s haben wir 7 Highlights für Euch heraus gesucht, die man unbedingt mitnehmen sollte.

1. Olympiapark

Erbaut anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1972 ist der Olympiapark durch seine markante Architektur weltweit berühmt geworden. In dem Olympiastadion wurden bis 2005 die Heimspiele des FC Bayern und des TSV 1860 Münchens ausgetragen. Die beste Aussicht über die Stadt bietet der Olympiaturm mit seiner 192 Meter hohen Aussichtsplattform.

2. Marienplatz

Das Zentrum und Herz Münchens ist der Marienplatz. Die namensgebende Mariensäule, der Rathausbalkon (bekannt von den Meisterfeiern des FC Bayern) und der Geburtsort der Weißwurst im „Gasthaus zum ewigen Licht“ sind nur einige vielen Fotomotive. Mehrmals täglich richten sich die Blicke nach oben, wenn vom Rathaus das berühmte Glockenspiel erklingt (täglich um 11 Uhr, 12 Uhr, 17 Uhr und 21 Uhr).

3. Oktoberfest

O´zapft is! Weltweit kopiert, aber nirgendwo erreicht: Das Oktoberfest, oder kurz die Wiesn, ist mit jährlich 6 Millionen Besuchern das größte Volksfest der Welt. Seinen Ursprung hat das Fest der Hochzeit von König Ludwig I. und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen im Jahr 1810. Seitdem ist das Oktoberfest – das zur Überraschung vieler Auswärtiger größtenteils im September stattfindet – ein fester Bestandteil des Münchner Lebens.

4. Englischer Garten

Der Englische Garten ist mit einer Größe von 375 Hektar einer der größten Großstadt-Parks weltweit. Wer nach weitläufigen Spaziergängen oder Paddeltouren erschöpft ist, kann sich im Biergarten beim Chinesischen Turm erfrischen. Für die Sportbegeisterten ist der Surfspot im Eisbach ein ganz besonderes Ereignis, da dort mutige Surfer ihr Können zeigen.

5. Frauenkirche

Die Frauenkirche ist seit dem 15. Jahrhundert eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und besonders durch ihre Zwiebeltürme unverwechselbar. Von Mai bis September finden Domführungen in der Kirche statt und einer der beiden 100 Meter hohen Türme ist für Besucher zugänglich. Die spektakuläre Aussicht über die Stadt ist einzigartig.

6. Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt ist Münchens größter Markt und für viele Münchner die „gute Stube der Stadt“. Auf dem Markt in der Altstadt preisen auf 22.000 Quadratmetern Bäcker-, Metzger-, Käse-, Obst- und Gemüsehändler ihre Waren an. Nicht nur das große Angebot, sondern vor allem das einzigartige Flair machen den Viktualienmarkt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

7. Deutsches Museum

Das „Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik“ ist das größte Technikmuseum der Welt. Über 50 Themenbereiche von Agrar- und Lebensmitteltechnik bis Zeitmessung bieten faszinierende Einblicke in die Technikgeschichte. (Foto: © Deutsches Museum)

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch

Bleibe am Ball!

Bevor Du uns verlässt, jetzt noch schnell den Newsletter abonnieren.

Unser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alle News zum Rugby Turnier der Weltelite im Olympiastadion.