Deutschland

Gruppe B

Das Wolfpack hat am 21. Juli 2019 Geschichte geschrieben: Zum ersten Mal gewann eine deutsche Nationalmannschaft im olympischen Siebener-Rugby den EM-Titel. Großartig, Jungs! Wenn das mal kein richtig guter Grund ist, die erfolgreichen Gastgeber bei den diesjährigen der Oktoberfest 7s im Olympiastadion anzufeuern und eine unvergessliche Party zu feiern. Nachdem der Rugbysport in Deutschland lange Zeit ein Nischendasein fristete, ist der Aufschwung jetzt in allen Bereichen sichtbar.

Der Deutsche Rugby-Verband hat von allen olympischen Sportverbänden das schnellste Mitgliederwachstum, neue Vereine schießen wie Pilze aus dem Boden und auch die Nationalmannschaften klopfen energisch an die Weltspitze. Im vergangenen Jahr erreichte das deutsche Team „nur“ den zweiten Platz bei der Europameisterschaft 2018 und unterlag damals Irland.

 

Coach: Clemens von Grumbkow

Größte Erfolge:

Europameisterschaft:
Europameister 2019
2. Platz 2018
3. Platz 2002

Ergebnisse Oktoberfest 7s:
2017: 5. Platz

Gruppe A:

England

Das Mutterland des Rugby wird um den Turniersieg ein gewichtiges Wörtchen mitreden wollen.

Mehr »

Südafrika

Das Team um Coach Neil Powell wird wieder alles geben, damit der Pokal zu den eigenen Fans nach Hause gebracht werden kann.

Mehr »

Neuseeland

Immer in ihren charakteristischen schwarzen Trikots mit dem silbernen Farn auf der Brust, dominieren die All Blacks Sevens ihren Sport seit Jahrzehnten.

Mehr »

Gruppe B:

Deutschland

Bei den Oktoberfest 7s 2019 wird das deutsche Team an den Überraschungserfolg von 2017 anknüpfen wollen.

Mehr »

Frankreich

Frankreich ist das einzige Land auf dem europäischen Festland, in dem Rugby traditionell Volkssport ist.

Mehr »

USA

Beim ersten Auftritt in München will das Team von Mike Friday seinen aktuellen Höhenflug fortsetzen.

Mehr »
de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch

Bleibe am Ball!

Bevor Du uns verlässt, jetzt noch schnell den Newsletter abonnieren.

Unser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alle News zum Rugby Turnier der Weltelite im Olympiastadion.